Unser Ziel

Als kantonales Netzwerk verfolgen wir die Verbesserung der Versorgung mit Früherkennung und Frühintervention von depressiv erkrankten Kindern- und Jugendlichen und ihren Angehörigen sowie die Suizidprävention im Kanton Bern.

Mehr als 50% aller psychischen Erkrankungen treten erstmals im Alter zwischen 12 und 25 Jahren auf. Depression gehört dabei zu den mit am häufigsten psychischen Erkrankungen in der Schweiz und führt zu einer starken Beeinträchtigung.

Depression kann jeden treffen, unabhängig von Alter, Beruf und sozialem Stand. Hier gibt es ausführliche Informationen über die Krankheit Depression.

 

Depression hat viele Gesichter und zeigt sich auf verschiedene Art und Weise. Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Symptombild der Depression.

 

Depression ist behandelbar – sind Sie selbst betroffen oder Angehöriger eines Betroffenen und suchen Sie Informationen und Hilfe? Hier finden Sie Hilfsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten im Kanton Bern.

 

💡Viele Menschen, die an einer #Depression leiden, kämpfen mit Sorgen, Zukunftsängsten und Pessimismus. Pessimismus ist eine Lebensauffassung mit einer Grundhaltung ohne positive Erwartungen und Hoffnung. So sind Menschen mit einer pessimistischen Lebenseinstellung oftmals hoffnungslos, passiv und sehen die Welt und die Zukunft schwarz.

💭Mit Besorgnis durchs Leben zu gehen und den Alltag mit Pessimismus anzugehen, kann anstrengend und für die Zukunft demotivierend sein. Viele Betroffene haben Angst, Fehler zu machen oder in der Arbeit, im Freundeskreis oder der Familie nicht zu genügen. Der Alltag ist von Sorgen geprägt und man fragt sich ständig, wie man zukünftig Situationen meistern kann. Solche Gedanken setzen einen nicht nur unter Druck, sondern sind mit grossen Belastungen verbunden.

❗️Solche Ängste und Sorgen können auch mit Gedanken an den Tod und bis zu Suizidgedanken einhergehen. Dies passiert sogar recht häufig. Auslöser dafür können Schwierigkeiten in der Familie, mit Freunden oder im Liebesleben sein, aber auch Probleme in der Schule oder im Alltag. Falls dies der Fall ist, Gedanken solcher Art eintreffen oder du merkst, dass du immer pessimistischer wirst, ist es wichtig, sich an jemanden zu wenden, damit du Hilfe erhältst. Es kann dir auch helfen, bewusst im Alltag zu lächeln, auch wenn es sich nicht immer richtig anfühlt. Das trägt jedoch dazu bei, optimistischer zu werden und die Dinge im Alltag wieder positiver zu sehen. Denn du bist es wert mit Freude und Optimismus durchs Leben zu gehen.

❓Call-to-Action: Mit wem kannst du über deine Sorgen und Ängste sprechen?

#mentalegesundheit #aufklärung #prävention #suizid #depressionen #depression #mentalhealth #endthestigma #psychischegesundheit #mentalhealthawareness #mentalhealthmatters #depressionhatvielegesichter #depressionistbehandelbar #eskannjedentreffen #sprichdarüber
...

❓Treffen diese Worte auf dich zu?
Unzufriedenheit und Selbstunsicherheit sind nur zwei mögliche Symptome im Bereich des Denkens. Auch Selbstvorwürfe sind keine Seltenheit. Man erhält dadurch das Gefühl, nicht gut genug zu sein – weder für sich, noch für Mitmenschen. Diese Gefühle können einen stark beeinflussen – zum Beispiel, indem man sich selbst die Schuld gibt für seine Depression oder man Chancen nicht wagt, da man sich den Weg nicht zutraut. Wir wissen, dass diese Selbstzweifel sehr belastend sein können...

💪🏻 ... Aber sie sollen nicht so viel Macht haben. Konzentrier dich auf deine Stärken. Vergleiche dich nicht mit anderen. DU bist gut so wie du bist 💎

❤️ Call-to-Action: Worauf bist du stolz? Was findest du an dir besonders schön? #mentalegesundheit #depression#depressionistheilbar #depressionistbehandelbar #endthestigma #eskannjedentreffen #prävention #präventionsarbeit #psychischegesundheit#suizid#suizidprävention #depressionen#wirsindda#mentalhealthmatters #mentalhealth #selfconscious#selbstunsicher#zweifel
...

💭Kreisen deine Gedanken immer wieder um die gleichen Themen und finden kein Ende? Plagt dich Selbstunsicherheit oder machst du dir Selbstvorwürfe?

💡Auch Grübeln, Gedankenkreisen, Selbstunsicherheit und Selbstvorwürfe gehören zu den Symptomen einer Depression.

📌 Das Denken kann durch eine Depression beeinträchtigt sein. Grübeln, Selbstvorwürfe und Selbstunsicherheit sind typische Symptome davon. Sich selbst Vorwürfe zu machen oder immer wieder an Probleme und Schwierigkeiten im eigenen Leben denken zu müssen, kann anstrengend sein, die Stimmung zunehmend verschlechtern und viel Zeit und Energie kosten. Deswegen sollten diese Symptome einer Depression ernst genommen werden.

❗️Wichtig ist, sich darauf zu achten, ob das eigene Denken zunehmend negativer wird und immer an den gleichen negativen Themen hängt bzw. immer wieder um die gleichen negativen Themen kreist.

#mentalegesundheit #aufklärung #prävention #suizid #depressionen #depression #mentalhealth #endthestigma #psychischegesundheit #mentalhealthawareness #mentalhealthmatters #depressionhatvielegesichter #depressionistbehandelbar #eskannjedentreffen #sprichdarüber
...

An was erkennt man eine #Depression?
Teil 1: Fühlen

❓Sind Depressive immer traurig?
Nein. Ist jemand depressiv, kann sich genauso eine Gefühlslosigkeit breit machen. So, als hätte man gar keine Gefühle. Man kann sich "abgestumpft" fühlen, eine Teilnahmslosigkeit macht sich breit. Gleichzeitig fehlt es an Motivation oder Freude für Aktivitäten – egal, wie viel Spass sie einem früher bereitet haben. Auch eine innere Unruhe kann sich spürbar machen.

⬇️ Call to Action: Kennst du diese Gefühle auch von dir? Und wie gehst du damit um?
Lass es uns in den Kommentaren wissen.

🔜 Ein kleiner Ausblick: In der nächsten Woche behandeln wir den 2. Teil: das Denken. 🙏 P.S. Danke bist du dabei!
#mentalegesundheit #depression#depressionistheilbar #depressionistbehandelbar #endthestigma #eskannjedentreffen #prävention #präventionsarbeit #psychischegesundheit#suizid#suizidprävention #depressionen#wirsindda#mentalhealthmatters #mentalhealth#Fühlen#Trauer
...

💬 Gefühle wie Trauer, Wut, Verzweiflung, Wert- oder Hoffnungslosigkeit lassen sich oft nur schwer in Worte fassen. Dazu kommt, dass man sich oft für diese unangenehmen Gefühle schämt oder sie einem Angst machen. Gefühle anzusprechen erfordert viel Mut. Auch über Einsamkeit, Schuldgefühle und Versagensängste zu sprechen, ist mit vielen Hindernissen verbunden und kostet die meisten Jugendlichen grosse Überwindung.

💡Belastende Gefühle oder unangenehme Stimmungszustände anzusprechen, ist ein erster Schritt, die Gefühle anzunehmen und sich damit auseinanderzusetzen. Ob mit einem/einer Freund*in, einem Familienmitglied, einer Lehrperson oder einem aussenstehenden Menschen muss man für sich selbst herausfinden und entscheiden.

❓Call-to-action: Mit wem sprichst du über Gefühle?

🤝 Erinnerung: Jedes Gefühl ist wichtig und hat seinen Sinn. Es gibt niemanden ohne unangenehme und belastende Gefühle! Sich nicht gut zu fühlen, ist in Ordnung. Sich Hilfe zu holen auch.

🔙 Hilfsangebote und Anlaufstellen bei denen du dich melden kannst, findest du in einem früheren Post.

#mentalegesundheit #aufklärung #prävention #suizid #depressionen #depression #mentalhealth #endthestigma #psychischegesundheit #mentalhealthawareness #mentalhealthmatters #depressionhatvielegesichter #depressionistbehandelbar #eskannjedentreffen #sprichdarüber
...

An was erkennt man eine #Depression?
💌Teil 1: Fühlen
Ist deine Stimmung oft gedrückt, du fühlst dich traurig oder wertlos?
Eine Depression gehört zu den affektiven Störungen, also eine Störung auf der Gefühlsebene. Sie äussert sich auf ganz verschiedenen Ebenen. Eine Ebene davon ist das Fühlen. Dabei können Gefühle wie Verzweiflung, Schuldgefühle bis zur Einsamkeit auftreten. 👀 Oder vielleicht hast du dich auch schon dabei ertappt, wie du oft gereizt und vollgepackt mit Wut bist?

💡 Ist jemand depressiv, kann man ganz viel auf einmal fühlen – oder auch gar nichts. Inwiefern sich Depression in einer Gefühlslosigkeit äussern kann, wirst du in einem nächsten Post erfahren.

💭 Call-to-Action: Spür in dich hinein – welche Gefühle tauchen bei dir öfters auf?

#mentalegesundheit #aufklärung #prävention #suizid #depressionen #depression #mentalhealth #endthestigma #psychischegesundheit #mentalhealthawareness #mentalhealthmatters #depressionhatvielegesichter #depressionistbehandelbar #eskannjedentreffen #sprichdarüber #gefühle #fühlen #symptomeeinerdepression
...

❓Sich Hilfe holen - aber wo?
Wir vom BBgD finden, Hindernisse wie schwere Erreichbarkeit oder hohe Therapiekosten müssen nicht sein🙏🏼💫 Darum präsentieren wir euch hier einige Adressen, die ihr in Krisenzeiten kontaktieren könnt.

📞In der akuten Krise:
- 144 (Notfall) / 117 (Polizei)
- Notfallzentrum KJP der UPD Bern: 031 932 88 44 : Regionen Bern, Oberland, Emmental-Oberaargau
- Notfallzentrum KJP Biel: 032 328 66 99 : Regionen Biel, Seeland, Berner Jura

📞💬.. oder alternativ:
- 147.ch: 365 Tage, rund um die Uhr, kostenlos, anonym (Telefonisch, Chat, SMS, Email-Beratung)
- 143.ch: Anonyme Telefon-, Email- und Chatberatung, auch kostenlos
- Feel-ok.ch: Netzwerk mit Infos, Hilfsangeboten und Austauschmöglichkeiten
- tschau.ch: Antworten auf Fragen
- wie-gehts-dir.ch: Informativ und Austauschmöglichkeit
- Beratungstelefon der Pro Mente Sana: 0848 800 858 (Normaltarif) : bei Fragen im Zusammenhang mit psychischen Krankheiten im Allgemeinen
- Erziehungsberatung (EB) Bern: Unterstützung und Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und Eltern zu diversen Belastungen & Sorgen (kostenlos und auch ohne Einverständnis der Eltern möglich)

🔜
... seid ihr nicht selbst betroffen, aber wollt Angehörigen oder Freunden helfen?🫂
Dann wird euch der nächste Post weiterhelfen💡

#mentalegesundheit #depression#depressionistheilbar #depressionistbehandelbar #endthestigma #eskannjedentreffen #prävention #präventionsarbeit #psychischegesundheit#suizid#suizidprävention #depressionen#wirsindda#mentalhealthmatters #mentalhealth#helpmehelpyou
...

#Depression kann jeden treffen. Ob jung oder alt, ob weiblich oder männlich, unabhängig von sozialer Herkunft oder sozialem Status - jeder Mensch kann selbst an einer Depression erkranken oder jemanden im Umfeld haben, der an der affektiven Störung erkrankt. 🫂

Mit einer Depression umzugehen, ist mit vielen Hindernissen verbunden und kann das eigene Leben beeinflussen oder gar einschränken. Dabei spielen auch bestimmte Ursachen und mögliche Risikofaktoren eine Rolle. Auf diese gehen wir in späteren Posts noch genauer ein.💡

Auch wenn man nicht selbst an einer Depression erkrankt, kann man als Angehörige*r betroffen sein: Ein Elternteil, ein Geschwister, ein*e gute*r Freund*in oder die/der Partner*in. Auch eine solche Betroffenheit ist schwierig und schränkt oftmals den Alltag des Angehörigen/der Angehörigen ein. Der Umgang mit einer Depression fällt den Betroffenen in den meisten Situationen schwer. Gerade in solchen Momenten ist es wichtig, jemandem seine Gedanken und Gefühle anzuvertrauen, darüber zu sprechen und vielleicht sogar professionelle Hilfe anzunehmen. 🤝

Denn jeder Mensch ist es wert, sich Hilfe zu holen und diese auch zu bekommen. ✨

🔜 Damit dies möglich ist, werden die nächsten zwei Posts über Hilfsangebote für Betroffene oder für Angehörige sein. 

#mentalegesundheit #aufklärung#prävention
#suizid #depressionen #depression#mentalhealth #endthestigma#psychischegesundheit#mentalhealthawareness#mentalhealthmatters#depressionhatvielegesichter#depressionistbehandelbar#eskannjedentreffen #sprichdarüber
...

Sprich darüber. 💬
Wenn dich etwas belastet, kann es helfen, mit jemandem darüber zu reden. 💙

#sprichdarüber #mentalegesundheit #prävention #depressionen #depression #mentalhealth #suizid #endthestigma #psychischegesundheit #mentalhealthawareness #mentalhealthmatters #anxiety #depressionhatvielegesichter #depressionistbehandelbar #eskannjedentreffen
...

Hey, dürfen wir uns kurz vorstellen? 😊

Wir – das Berner Bündnis gegen Depression – sind ein kantonales Netzwerk zur Verbesserung der Versorgungs-und Lebenssituation von depressiv erkrankten Menschen und ihren Angehörigen sowie zur Suizidprävention im Kanton Bern.

#mentalegesundheit #aufklärung #prävention #suizid #depressionen #depression #mentalhealth #endthestigma #psychischegesundheit #anxiety #mentalhealthawareness #mentalhealthmatters #depressionhatvielegesichter #depressionistbehandelbar #eskannjedentreffen #sprichdarüber
...