Archiv

Interlaken

9. Jahressymposium des Berner Bündnis gegen Depression

Depression und Suizidalität interaktiv verstehen …
Von der Praxis, für die Praxis
Fragen und Antworten für pflegende Fachkräfte zu den Themen «Die vielen Gesichter der Depression», «Pflegen, (k)eine Gratwanderung», «Weihnachten zu Hause –Fallbeispiel einer depressiven Klientin», « Umgang mit Suizidalität»

Einladung (PDF 164 KB), Anmeldung (58 KB), Referate und Dokumente unter «Downloads»…

Gaskessel, Sandrainstrasse 25, Bern

ICH bin anders – DU auch

Konzert und Podiumsgespräch zum 10.10. «Tag für die psychische Gesundheit»

Flyer (PDF, 1.85 MB) mit Informationen zum Anlass und zu weiteren kantonalen Aktivitäten.

chinoworb, Worb

Lesung zum Jugendroman ALLAN: Wenn die Farben des Lebens verblassen

Philipp Schmutz liest aus seinem Buch. Zudem führt Rita Suppiger, Geschäftsleiterin des Tel. 143 – Die dargebotene Hand Bern, ein Interview mit dem Autor zum Thema «Depressionen und Suizidalität im Jugend- und jungen Erwachsenenalter» durch.

Psychiatriezentrum Münsingen, Hunzingenallee 1, 3110 Münsingen Haus 3, Raum 3

update 2016 – Die neuesten Ergebnisse aus der Depressions- und Suizidforschung

Die Veranstaltung richtete sich an Ärztinnen und Ärzte, an Psychologinnen und Psychologen sowie an weitere interessierte Fachpersonen.
Anmeldeschluss: 31. August 2016

Flyer (PDF, 177 KB) mit detaillierten Infos.
Folien zu «Update 2016, Suizidforschung» (363 KB).
Folien zu «Update 2016, Depressionsforschung» (636 KB).

Gymnasium Lebermatt Köniz

Sensibilisierungskampagne «Es ist nichts mehr so wie früher»

Ein Projekt des Berner Bündnis gegen Depression (BBgD) in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Region Biel/Bienne

Fachleute, Betroffene und Jugendliche sprechen über die Krankheit Depression. Durch Austausch von verschiedenen Betrachtungsweisen voneinander lernen ist das Ziel des vom Berner Bündnis gegen Depression initiierten Trialogs.

Gymnasium Biel-Seeland

«Ateliers» im Rahmen der Gesundheit- und Präventionswoche am Gymnasium Biel-Seeland

Ein Projekt des Berner Bündnis gegen Depression (BBgD) in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Region Biel/Bienne

Fachleute, Betroffene und Jugendliche sprechen über die Krankheit Depression. Durch Austausch von verschiedenen Betrachtungsweisen voneinander lernen ist das Ziel des vom Berner Bündnis gegen Depression initiierten Trialogs.

Gymnasium Biel-Seeland

«Ateliers» im Rahmen der Gesundheit- und Präventionswoche am Gymnasium Biel-Seeland

Ein Projekt des Berner Bündnis gegen Depression (BBgD) in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Region Biel/Bienne

Fachleute, Betroffene und Jugendliche sprechen über die Krankheit Depression. Durch Austausch von verschiedenen Betrachtungsweisen voneinander lernen ist das Ziel des vom Berner Bündnis gegen Depression initiierten Trialogs.

Berufsbildungszentrum Biel-Bienne BBZ

Sensibilisierungskampagne «Es ist nichts mehr so wie früher»

Ein Projekt des Berner Bündnis gegen Depression (BBgD) in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Region Biel/Bienne

Fachleute, Betroffene und Jugendliche sprechen über die Krankheit Depression. Durch Austausch von verschiedenen Betrachtungsweisen voneinander lernen ist das Ziel des vom Berner Bündnis gegen Depression initiierten Trialogs.

Berufsbildungszentrum Biel-Bienne BBZ

Sensibilisierungskampagne «Es ist nichts mehr so wie früher»

Ein Projekt des Berner Bündnis gegen Depression (BBgD) in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Region Biel/Bienne

Fachleute, Betroffene und Jugendliche sprechen über die Krankheit Depression. Durch Austausch von verschiedenen Betrachtungsweisen voneinander lernen ist das Ziel des vom Berner Bündnis gegen Depression initiierten Trialogs.

Berufsbildungszentrum Biel-Bienne BBZ

Sensibilisierungskampagne «Es ist nichts mehr so wie früher»

Ein Projekt des Berner Bündnis gegen Depression (BBgD) in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Region Biel/Bienne

Fachleute, Betroffene und Jugendliche sprechen über die Krankheit Depression. Durch Austausch von verschiedenen Betrachtungsweisen voneinander lernen ist das Ziel des vom Berner Bündnis gegen Depression initiierten Trialogs.